Ringkampf

In diesem Workshop sollen die Grundlagen des Ringkampfes und anderer Kampfsportarten vermittelt werden. Weshalb wird Ringkampf als einen sehr fairen Sport bezeichnet? Welche physischen und psychischen Voraussetzungen sind erforderlich? Wie verhalte ich mich in Kampfsituationen? Welche Rolle spielen Taktik und Technik dabei? Nach einer theoretischen Einführung werden die TeilnehmerInnen an Hand einfacher Vorübungen an das Thema herangeführt. Erste Techniken werden vermittelt und in Kampfsituationen ausprobiert. Die Übungen werden praxisnah aber vor allem spielerisch und spaßbetont durchgeführt, sodass sich jede/jeder abhängig vom eigenen Leistungsvermögen und der Lust am Sport ausprobieren kann.

Der Workshop geht ca. 1,5 bis 2 Stunden und für alle Interessierten: bringt Sportkleidung mit!

Samstag: 14:00-16:00

Workshopleiter: Ingo Hopfeldt, ehem. Ringkampfleistungssportler, nun ehrenamtlicher Trainer im Ringverein Schwerin