Sandaale Angeln

Ärztliche Warnung: Suchtgefahr für Füße. Dennoch lade ich euch ein: Hand anlegen. Schablonen fertigen, Leder schneiden, färben, Kork schleifen, Kleber aufs Gummi auftragen, die richtige Schnalle wählen, Löcher stanzen.
Sandaale sind besonders bequeme und robuste Sandalen. (Hintergrundbild bei sandaal.de)
Warum heißen sie Sandaal?
Weil sich ein Riemen um deinen Fuß schlängelt.

Zeitplan:
gerne vor dem Festival fragen oder anmelden (sandaal@posteo.de)

Freitag: 17-19 Uhr Einführung
Samstag: 10-16 Uhr inkl. Pause
Sonntag: 10-15 Uhr inkl. Pause

Kosten für den Bastelmarathon sind reine Materialkosten: 30 €

Materialien: in Eichenrinde gegärbtes Leder, Kork, dämpfender Polyurethan-Schaum, rutschfestes Gummi, Metallschnallen, Spezialbeizen zum Färben

Wer den Workshop von den letzten Jahren kennt, wird nun ein wenig überrascht sein. Wir werden dieses Jahr eine Festival-Manufaktur gründen. Wir werden uns in kleine Gruppen aufteilen und parallel arbeiten. Das ist für uns alle entspannter und geht schneller.